Stärkung der Arbeitgeberattraktivität

Attraktive Arbeitgeber für qualifizierte Fachkräfte

Entscheidend für die Sicherstellung der Verfügbarkeit von Fach- und Führungskräften in der Region sind die Angebote der Arbeitgeber an ihre Mitarbeiter: Sie können durch gezielte Aus- und Weiterbildung für Fachkompetenz im Betrieb sorgen und durch attraktive Arbeitsbedingungen ihre Mitarbeiter langfristig binden sowie neue Mitarbeiter anlocken. Wir informieren in unseren Veranstaltungen und auf dieser Seite über die verschiedenen Möglichkeiten und sind bestrebt, die Qualitäten der Westpfälzer Arbeitgeber weiter zu stärken.

 

Veranstaltungsreihe Attraktive Arbeitgeber

1. Veranstaltung: „Betriebliches Gesundheitsmanagement“

Unter dem Motto „Gesunde Beschäftigte – starke Unternehmen“ kamen am 6. Juli 2015 auf Einladung von ZRW und BKK vor Ort rund 50 Teilnehmer zusammen, um sich über die Möglichkeiten und Chancen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) für ihr Unternehmen oder ihre Einrichtung zu informieren und auszutauschen. Thorsten Heilig (bitExpert AG) und Silke Mathes (Pfalzklinikum) gaben den Teilnehmern wertvolle Praxiseinblicke. In der anschließenden Podiumsdiskussion unter Beteiligung von Vertretern der Deutschen Rentenversicherung, MLP und der BKK vor Ort sowie im Rahmen eines lockeren Austausches im Nachgang der Veranstaltung, wurde das Thema weiter vertieft.

Weitere Infos zum Programm: [PDF-Download]

2. Veranstaltung: „Zukunftsfähige Personalpolitik“

Am 3. November 2015 fand von 14-18 Uhr im BIC Kaiserslautern in Zusammenarbeit mit dem Institut für Technologie und Arbeit (ITA) unter dem Motto „Zukunftsfähige Personalpolitik im Zeichen gesellschaftlicher Verantwortung – Wettbewerbsfähige Betriebe und soziale Einrichtungen“, die zweite Veranstaltung zu unserer Reihe „Attraktive Arbeitgeber“ statt.
Die Tagung zeigte exemplarische Handlungsfelder zukunftsfähiger Personalpolitik auf. Insbesondere die Erhöhung der Mitarbeiterbindung und -zufriedenheit, die Förderung der Personalentwicklung und die Stärkung sozialer Kompetenzen, stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Unternehmen und soziale Einrichtungen rücken hierdurch näher zusammen, sodass beide Seiten profitieren. Die Referenten aus verschiedenen Bereichen der Privat- und Sozialwirtschaft gaben Einblicke in die Personalarbeit von heute und morgen.

Weitere Informationen zum Programm: [PDF-Download]

 

Information & Beratung

Informationsportal
des Bundes

Informieren Sie sich hier, ob Ihr Unternehmen fit für die Zukunft ist und welche Maßnahmen Sie ergreifen können, um Ihren Fachkräftebedarf dauerhaft zu sichern.  zum Online-Check

Beratungsangebot
der IHK Pfalz

Nutzen Sie die Fachkräfte- und Qualifizierungsberatung der IHK Pfalz als ersten Schritt auf dem Weg zur erfolgreichen Sicherung Ihres Fachkräftebedarfs.

Beratungsangebot der HWK Pfalz Nutzen Sie die kostenlose Beratung der Kammerexperten zu zentralen Fragen Ihres Handwerksbetriebs, von der richtigen Unternehmensführung bis zum richtigen Einsatz von BGM.

Download-Tipp:
Checkheft familienorientierte Personalpolitik für kleine und mittlere Unternehmen
mit zahlreichen Handlungsmöglichkeiten und Beispielen (Mai 2015)
    

Benchmarking & Zertifizierung

Bundesweit gibt es zahlreiche Wettbewerbe und Qualitätssiegel, mit denen Sie sich nach außen als attraktiver Arbeitgeber präsentieren können. Die folgende Auswahl verschiedener Formate soll Ihnen einen Überblick verschaffen:

Auf Landesebene zeichnet das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium (MWKEL) in Kooperation mit der Investitions- und Strukturbank (ISB) und dem Insitut für Beschäftigung und Employability (IBE) seit 2014 jährlich attraktive Arbeitgeber aus. Im Jahr 2015 erhielt das Unternehmen MiniTec aus Schöneberg-Kübelberg die Auszeichnung für transparente Karrierechancen, eine wertschätzende Personalpolitik und ihr Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit der Gemeinde.

Die Wirtschaftsförderung Pirmasens hat mit Pro Fachkraft einen lokalen Ansatz eines Faktenchecks zur Arbeitnehmerfreundlichkeit von Unternehmen entwickelt. Seit 2015 richtet sich das Angebot an Unternehmen in der gesamten Westpfalz.