Bewerbung für Tesla-Gigafactory

Bewerbung um die Ansiedlung der Tesla-Gigafactory in Europa

Getreu dem Motto „Wir haben keine Chance – nutzen wir sie!“ haben wir uns neben hunderten anderen Standorten bereits im Jahr 2017 um die Ansiedlung der europäischen Tesla-Gigafactory beworben. Der weltweit führende Hersteller von E-Autos hatte angekündigt, auch in Europa eine Fabrik zu eröffnen. Als Standort schickten wir den ehemaligen Flughafen Zweibrücken ins Rennen – die einzige Fläche ausreichender Größe in der Westpfalz.

Eine vereinsinterne Arbeitsgruppe bereitete die Bewerbung vor, die Geschäftsstelle erstellte mit Hilfe des Büros HCP Grauwild professionelle Bewerbungsunterlagen. Sensationelles Ergebnis nach einem zweijährigen Auswahlprozess: Im Herbst 2019 stand die ZukunftsRegion Westpfalz nach mehreren Auswahlstufen neben zwei Konkurrenten in der Finalrunde. Auch wenn am Ende die Wahl auf den Standort Berlin-Brandenburg fiel, verdeutlicht dies doch eindrucksvoll die Attraktivität des Investitionsstandorts Westpfalz.

Werfen Sie hier einen Blick in die Bewerbungsbroschüre aus dem Jahr 2017 in Deutsch und Englisch oder das Bewerbungsvideo, mit dem wir erfolgreich das Interesse am Standort Zweibrücken wecken konnten:

Mehr Infos unter www.gigafactory-westpfalz.de