Internationale Schule

Internationale Schule

Der Wirtschaftsraum Kaiserslautern ist zunehmend durch international agierende Unternehmen und Forschungseinrichtungen geprägt. Dort und im Umfeld des Nato-Stützpunktes Ramstein sind zahlreiche internationale Fach- und Führungskräfte beschäftigt. Vielfach wurde von dieser Seite der Wunsch nach einer internationalen Schule in erreichbarer Nähe geäußert, in welcher die Kinder in englischer Sprache unterrichtet werden und einen internationalen Schulabschluss erwerben können. 

Eine internationale Schule wird zu einem immer wichtigeren weichen Standortfaktor für die Anwerbung von Fachkräften und bei der Standortentscheidung von Unternehmen aus dem Ausland. Die ZRW hat sich aus diesem Grund zusammen mit der Stadt Kaiserslautern des Themas angenommen und forciert die Einrichtung einer Internationalen Schule in Kaiserslautern oder Umgebung.

Die Internationale Schule Kaiserslautern soll ein hochwertiges englisch-deutsches Programm für Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 18 Jahren anbieten und Abschlüsse nach dem Cambridge-Standard ermöglichen. Als möglicher Betreiber wurde die Schweizer Seelab AG gewonnen, die bereits für die internationale Schule in Neustadt verantwortlich ist.

Eine von der ZRW durchgeführte Befragung verdeutlichte die große Nachfrage im Raum Kaiserslautern und dient nun als Grundlage für die Wirtschaftlichkeitsberechnungen des Investors.

Nach drei Jahren Standortabklärung, wird die Internationale Schule Westpfalz ihre Pforten im August 2017 (in der Marktstraße 37) in Ramstein-Miesenbach öffnen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Projektlaufzeit: seit Mai 2014

Projektpartner: Stadt Kaiserslautern | SeeLab AG

Internationale Schule Kaiserslautern