Kulturlandschaft digital

Kulturlandschaft digital

 

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, vorhandenes Wissen über die Kulturlandschaft dauerhaft zu sichern und Informationen zu Kulturlandschaftselementen der Westpfalz, wie z. B. Burgen, Türme und Kirchen digital zugänglich zu machen. Um dieses Vorhaben zu realisieren, betreuen wir die beiden Projekte Kuladig und WestpfalzWiki. Beide Projekte dienen als Informationssystem für alle, die sich über das kulturelle Erbe in der Landschaft informieren wollen. Hierzu zählen beispielsweise Touristen und an ihrer Heimat interessierte Bürger, Fachverwaltungen oder Bildungseinrichtungen (insbesondere Schulen).

Bereits seit dem Jahr 2000 wird das Kuladig betrieben – ein vom Landschaftsverband Rheinland (Nordrhein-Westfalen) entwickeltes, onlinebasiertes Informationssystem zur systematischen Erfassung von Kulturlandschaftsobjekten. Seit 2017 gibt es das Kuladig auch für Rheinland-Pfalz. Gemeinsam mit der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd und der Metropolregion Rhein-Neckar haben wir das Pilotprojekt „Kulturlandschaft Pfälzerwald“ gestartet und bereits zahlreiche bedeutsame Kulturlandschaftselemente eingepflegt – auch außerhalb des Pfälzerwaldes. Um ein bestmögliches Qualitätsniveau zu sichern, werden alle Einträge vor der Freigabe durch eine Fachredaktion geprüft.

Damit auch die Westpfälzer Bürger unkompliziert an der digitalen Datenbank der Kulturlandschaft mitwirken können, entwickelten wir ab Anfang 2018 in Ergänzung zum eher wissenschaftlichen Kuladig das WestpfalzWiki. Hier kann sich jeder unkompliziert als Autor registrieren und selbst Objekte eintragen, ergänzen oder korrigieren. Mit Hilfe zahlreicher Engagierter soll das WestpfalzWiki stetig wachsen, sodass langfristig ein breitgefächertes Bild unserer vielfältigen Landschaft entsteht. Seit Oktober 2018 steht die Plattform zum Stöbern und Ergänzen zur Verfügung.
Wie bei Kuladig können in das WestpfalzWiki Objektbeschreibungen (Historie, Nutzung, Besonderheiten), ihre exakte räumliche Verortung, aktuelle und historische Fotos eingepflegt werden. Hinzu kommen nützliche Informationen, wie Familienfreundlichkeit, Parkplatzverfügbarkeit sowie Barrierefreiheit.

Für all jene, die nicht selbst im Wiki online aktiv werden möchten, bieten wir die Möglichkeit an textliches Material, Hintergrundinformationen, historische wie aktuelle Fotos und hilfreiche Quellen per Post, Fax, Mail oder zu Fuß an die Geschäftsstelle zu liefern. Die Informationen werden aufgearbeitet und dann im Wiki ergänzt.

Hier finden Sie das Kuladig: www.kuladig.de
Hier finden Sie das WestpfalzWiki: www.westpfalz.wiki

Projektbeginn: seit 06/2017
Projektpartner: Landschaftsverband Rheinland (LVR) | Struktur und Genehmigungsdirektion Süd (SGD-Süd) | Metropolregion Rhein-Neckar | wamedia IT Concept