Schülerforschungsverbund Westpfalz

Schülerforschungsverbund Westpfalz


Quelle: Körber-Stiftung/Jann Wilken

Auf Initiative des Bundestagsabgeordneten Xaver Jung wird seit Ende 2015 die Möglichkeit der Einrichtung eines „Schülerforschungsverbundes“ eruiert. Dieses soll Schüler und Schülerinnen aus der Region bereits in der Schulzeit an wissenschaftliche Themen – insbesondere aus dem MINT-Bereich – heranführen. Vergleichbare Projekte aus anderen Städten und Regionen dienen dabei als Vorbild.

Langfristziel wäre eine innovative Bildungseinrichtung an der Schnittstelle von schulischer und universitärer Bildung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Die ZRW ist als Institution mit Kontakten zu den bedeutendsten Wissenschaftseinrichtungen der Region einer der beteiligten Akteure in der Konzeptionsphase. Im Februar 2017 gewann das Projekt den mit 30.000 Euro dotierten „MINT-Förderwettbewerb“ von Stifterverband und Körber-Stiftung. Insgesamt wurden sieben Regionen/Städte ausgezeichnet, um MINT-Aktivitäten in den jeweiligen Region voranzubringen.

Projektlaufzeit: seit Ende 2015

Projektpartner: MdB Xaver Jung

Aktuelles: